10. Juni 2019
aber dieser Harheimer Storch hält davon ganz offenbar sehr wenig :-)
23. Mai 2019
Die Römerkoalition hat sich nicht auf ein Stadtentwicklungskonzept einigen können. Grund: Die SPD will nicht von der Bebauung der Ackerflächen zwischen Harheim, Nieder-Erlenbach und Nieder-Eschbach abrücken; die CDU ist strikt dagegen. Journal Frankfurt berichtet: >>>>KLICK Hier auch die Frankfurter Neue Presse: >>>>KLICK Wir, die CDU, wollen die Versiegelung der wertvollen Ackerflächen und den damit verbundenen Verlust von Naherholungsflächen nicht und werden uns...
21. Mai 2019
Die Frankfurter Rundschau greift wieder einmal das Thema Kinderbetreuung in Harheim auf ---> KLICK. "Wir wissen um die Dringlichkeit", sagt die Sprecherin des Bildungsdezernats. Ja, das können wir bestätigen, denn seit vielen Monaten weist unsere Ortsbeiratsfraktion, die Kinderbeauftragte und der gesamte Ortsbeirat auf den Mangel an Betreuungsplätzen in unserem Stadtteil hin. Es gab: Gespräche ohne Ende. Und es gibt: einen Standort in der Haintalstraße, den alle Beteiligten für...
02. April 2019
Die Fußgänger- und Radfahrerbrücke kommt. Der Berkersheimer Bahnhof bleibt also auch während der Ertüchtigung der Niddabrücke für den Lkw-Verkehr erreichbar - zumindest mit dem Rad und per pedes. Wir hatten es ( ---> KLICK ) schon vor einigen Wochen berichtet. Wenn die Brücke nun aber schon einmal gebaut wird, wie wäre es da mit der Idee, dass man sie nicht wieder abbaut, sondern als alternative Route auf den Niddaradweg bestehen lässt? Diesen Vorschlag hat hat die...
01. April 2019
Harheim (TG), 1.4.2019 – Einmal mehr zahlt sich aus, dass der frühere Frankfurter Stadtteil Harheim sich vor zwei Jahren der Schweizer Eidgenossenschaft angeschlossen hat: ab 2020 (Stand jetzt) soll eine Seilbahn Harheim und Berkersheim verbinden. Es war ein jahrelanges Hin und Her: die Frage, wie nach dem Ausbau die Bahngleise zwischen Harheim und Berkersheim überquert werden können, ist endlich beantwortet. Nachdem der Bahn, die eigentlich zuständig ist, der planfestgestellte Tunnel zu...
02. März 2019
Das stadteigene Grundstück neben dem Netto-Markt ist für die freiwillige Feuerwehr vorgesehen. Dort soll ein neues, modernes Gerätehaus entstehen. Diesen Vorschlag hat die CDU bereits 2016 im Ortsbeirat gemacht, alle Fraktionen haben zugestimmt und wir haben in der letzten Sitzung noch einen Antrag eingebracht, der die zuständigen Stellen an den Vorgang erinnert. Wenn auch langsam, die Sache läuft. Die Feuerwehr muss zunächst das Grundstück von der Stadt kaufen; darüber wird schon...
12. Februar 2019
Der Ortsbeirat hatte ihn gefordert, Bahn und Stadt haben sich nun tatsächlich darauf verständigen können, einen Behelfssteg über die Nidda zu bauen. Harheim wird während der Bauarbeiten an der Niddabrücke also nicht vollständig vom Berkersheimer Bahnhof abgeschnitten. Der Steg soll in der Verlängerung der Eckstraße entstehen, von wo man dann direkt auf den Niddaradweg gelangt. Für alle aus Harheim Süd, Auweg, Haintalstraße eine halbwegs bequeme Lösung, alle anderen müssen sich auf...
11. Februar 2019
Wie kommt die benötigte Erde, der Schotter und das sonstige Material, das für den Bau eines Bahndamms zwischen Frankfurter Berg und Bad Vilbel benötigt wird, an die Baustelle? Bisher lautete die Antwort „Über eine Behelfsabfahrt von der B3a und über die Homburger Landstraße“. Bisher. Denn während die Arbeiten zur „Ertüchtigung“ der Harheimer Niddabrücke bald beginnen soll - die Rodungsarbeiten am Harheimer Stadtweg haben schon angefangen (Foto links) – geschieht an der...
16. Januar 2019
Kaum ein Thema hat den Ortsbeirat in den vergangenen Monaten so sehr beschäftigt, wie die Gestaltung des S-Bahnhofs in Berkersheim im Rahmen des Ausbaus der S-Bahn. Und kaum ein Thema hat auch die Gemüter so erhitzt, denn es treffen viele unterschiedliche Interessen aufeinander, so dass es für den Ortsbeirat nicht ganz einfach aber auch umso wichtiger ist, im Zusammenspiel mit Berkersheim, Bahn AG und Stadt Frankfurt auf die Belange unseres Stadtteils zu achten. Die CDU-Fraktion im Harheimer...
28. November 2018
Lange nichts gehört vom Baugebiet Bonames Ost. Eigentlich war ja alles besprochen und in langen Planungsrunden 2015 ein Kompromiss für die Bebauung gefunden. Nachdem 2016 die Zuständigkeit für die Stadtplanung von den Grünen zur SPD wechselte, verschwand der Kompromiss offenbar zunächst in der Schublade des neuen Planungsdezernenten Mike Josef (SPD). Nun wurde er offiziell beerdigt. Das Baugebiet wird komplett neu geplant. Dazu wird es in zwei Teile zerlegt und zunächst nur der nördlich...

Mehr anzeigen