19. Februar 2020
12. Februar 2020
Darf man heute noch Dinge äußern, die Linken und Ultralinken nicht passen? Ist es zumutbar, sich Meinungen anzuhören, die nicht mit der eigenen deckungsgleich sind? Sich vielleicht sogar mit diesen argumentativ auseinander zu setzen? Es können einem Zweifel kommen.
31. Januar 2020
Wie angekündigt wird die Niddabrücke ab dem kommenden Montag, 3. Februar, für Fußgänger und Radfahrer wieder passierbar. Die Busse der Linie 25 fahren zunächst weiter zum Frankfurter Berg.
19. Januar 2020
Die eigenen Ideen präsentieren und die Vorschläge der politischen Mitbewerber kritisieren, das ist ein Teil des demokratischen Wettbewerbs. Wenn man aber an der Arbeit der Konkurrenz so recht nichts findet, was man kritisieren könnte, was dann? Ja, was dann?
19. Januar 2020
Der Kulturverein Harheim e.V. (KVH) hat mit den Ortstafeln auf dem Kirchplatz wieder einmal eine Idee zur Veranschaulichung der Harheimer Geschichte und Gegenwart realisiert. Sie stehen ja schon seit einigen Wochen neben dem Rathaus; den Besuchern des Weihnachtsmarktes waren sie vielleicht schon aufgefallen. Jetzt konnten die Tafeln im Rahmen der Jahreshauptversammlung feierlich eingeweiht werden. KVH-Vorsitzende Dagmar Wendler hat den in inhaltlichen Input für die Schautafeln geliefert und...
13. Januar 2020
09. Januar 2020
Nun kommt es also doch zur Komplettsperrung. Ab dem 13. Januar wird die LKW-Brücke montiert und dafür der Übergang über die Nidda auch für Fußgänger und Radfahrer gesperrt. Aus der zugesagten Ponton-Brücke, die das THW während der Brückenmontage errichten sollte, wird nichts. Erforderliche Genehmigungen zum Aufstauen der Nidda lägen lt. Auskunft der DB Netz AG nicht vor. Wann man sie wohl beantragt hat? Wir haben es bisher nicht herausgefunden. Das Ganze ist natürlich sehr...
01. Januar 2020
12. Dezember 2019
Seit einigen Wochen fährt die Buslinie 25 wegen der S-Bahn-Bauarbeiten nicht mehr nach Berkersheim sondern zum Frankfurter Berg. Ist das besser oder schlechter? Wir hatten im Dezember einen kleinen Stimmungstest über unsere Homepage gemacht, dessen Ergebnis Sie rechts finden. Der Ortsbeirat wird in seiner nächsten Sitzung (13. Januar, 20:00 Uhr) einen Antrag beraten, mit dem eine Untersuchung der Vor- und Nachteile durch die Stadt Frankfurt und den RMV in Auftrag gegeben werden soll.
28. November 2019
Eine Einrichtung der „offenen Jugendarbeit“ für Harheim: Das ist der sehnliche Wunsch der SPD-Vorsitzenden Kristina Luxen und des grünen Ortsbeirates Helmut Seuffert. Und mit ihnen wünschen sich auch die 700 Jugendlichen in unserem Stadtteil, ihre Freizeit endlich in der Obhut von entsprechend pädagogisch geschulten Fachkräften verbringen zu dürfen – glauben und behaupten die beiden jedenfalls. Wir wissen nicht, ob das so ist. Aber weil die beiden Harheimer Lokalpolitiker in den...

Mehr anzeigen