Multi-resistente Keime - was ist mit dem Eschbach los?

Ein Mann fällt in den Eschbach, infiziert sich mit einem multi-resistenten Keim und verstirbt im Universitätsklinikum Frankfurt. Dann gibt es in der Klinik weitere Infektionen mit dem hochgefährlichen Erreger und auch weitere Todesfälle.

 

Der Eschbach gerät als Ursache für die Infektionen ins Visier. Bei Untersuchungen kann der Erreger, der die Todesfälle im Klinikum verursachte, allerdings nicht gefunden werden. Dafür aber andere ebenso gefährliche Krankheitskeime.

 

Was ist los am Eschbach? Wie gefährlich ist das Wasser? Darauf müssen dringend Antworten gefunden werden.

 

Aus unserer Sicht ist das Betreten des Bachs unbedingt zu vermeiden. Kindern sollte dringend die Gefahr erläutert werden, damit sie nicht am Eschach spielen!

 

Die Frankfurter Zeitungen beschäftigen sich mit der Situation am Eschbach. Rechts können Sie die Artikel anklicken..


Kommentar schreiben

Kommentare: 0