Harheim gießt!

Frankfurts Straßenbäume leiden unter der Trockenheit. Das Umweltdezernat ruft die Bürger auf, die Bäume zu wässern.

 

Was tun? In Harheim braucht man da natürlich nicht mit Eimern zu hantieren.

 

Stadtbezirksvorsteher Diethard Fries und Ortsbeirat Axel Schmidt hatten da eine bessere Idee: Die Ortsbauern und die Freiwillige Feuerwehr haben die notwendige "Hardware", Freiwillige, die ohne großes Gerede gerne anpacken und auf den Höfen von Axel Schmidt und Michael Baltes gibt es Brunnen und Zisternen, so dass unsere Harheimer Bäume gewässert werden können, ohne kostbares Trinkwasser zu verwenden. Mit 16.000 l wurde kurzerhand losgezogen und mit vielen helfenden Händen war die Sache auch schnell erledigt. Danke an alle Beteiligten!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0