Vorsicht an dieser Stelle!

Beim Endausbau in Harheim Süd wurden "Streetprints" mit dem Ziel der Verkehrsberuhigung aufgebracht. Zusätzlich wurde eine Engstelle angebracht, nämlich da, wo der sich von der katholischen Kirche bis zum Bebauungsrand reichende Grünzug samt Radweg kreuzt. Ziel ist die zusätzliche Verlangsamung des Verkehrs, weil mal an dieser Stelle bei Gegenverkehr anhalten soll.

 

Leider klappt das in vielen Fällen nicht, weil etliche PKW-Fahrerinnen und -fahrer bei Gegenverkehr nicht anhalten, sondern einfach den hier verbreiterten Gehweg zur schnellen Weiterfahrt nutzen. Der Ortsbeirat hat bereits reagiert und die Stadt aufgefordert, hier schnellstmöglich das Überfahren unmöglich zu machen.

 

Einstweilen unser Appell: Bitte halten Sie sich hier unbedingt an die Verkehrsregeln, denn das Überfahren des Gehwegs an dieser Stelle ist brandgefährlich. Radfahrer (Kinder!!), die den Radweg nutzen, verlassen sich an dieser Stelle darauf, dass sie auf dem Bürgersteig bis zum Fahrbahnrand vorfahren können und rechnen nicht mit regelwidrig den Gehweg nutzendem Kfz-Verkehr.

KONTAKT


CDU-Stadtbezirksverband Frankfurt-Harheim

Kurt-Schumacher-Str. 30-32

60313 Frankfurt am Main

E-Mail: info@cdu-harheim.de

Tel.: 06101 - 9844120

Unser Wahlkreis- abgeordneter