Niddabrücke für Fußgänger und Radfahrer ab 3. Februar wieder frei

Wie angekündigt wird die Niddabrücke ab dem kommenden Montag, 3. Februar, für Fußgänger und Radfahrer wieder passierbar. Die Busse der Linie 25 fahren zunächst weiter zum Frankfurter Berg.

 

Die DB-Netz AG teilt dazu mit:

 

"Ab dem 3. Februar 2020 können Fußgänger und Radfahrer nun wieder wie gewohnt die Nidda überqueren. „Da die neue Brücke über der alten und somit ein gutes Stück höher liegt, mussten wir in den vergangenen Tagen die provisorische Zuwegung für den Fußgänger- und Radwegsteg herstellen, um so den ungehinderten Zugang auf die Brücke zu ermöglichen“, sagt Julian Fassing, Projektleiter der S6. Künftig werden die Fußgänger und Radfahrer an einem seitlich an der Brücke angebrachten Steg über die Nidda geleitet und sind so vom motorisierten Verkehr getrennt. Im nächsten Schritt erfolgen an den Brückenköpfen die Anrampungen für den motorisierten Verkehr. Die Freigabe der Brücke für diese Verkehrsteilnehmer ist für den 1. März 2020 geplant."

KONTAKT


CDU-Stadtbezirksverband Frankfurt-Harheim

Kurt-Schumacher-Str. 30-32

60313 Frankfurt am Main

E-Mail: info@cdu-harheim.de

Tel.: 06101 - 9844120

Unser Wahlkreis- abgeordneter