Neubau für die Freiwillige Feuerwehr

Einen Schritt weiter: Stadt bestellt Erbbaurecht für das Grundstück neben dem Netto

Quelle: Google Maps
Quelle: Google Maps

7.12.2020   Der herausragende Dienst, den die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr für die Allgemeinheit erbringen, kann nicht hoch genug geschätzt werden. So ist es auch in Harheim, wo die Feuerwehr mit einer kompetenten Einsatzabteilung und engagierter Jugendarbeit präsent ist.

 

Damit dieses Ehrenamt attraktiv bleibt, brauchen unsere Feuerwehrleute jede Unterstützung für ihre Arbeit. Optimale räumliche Bedingungen für Einsatzfahrzeuge, Ausrüstung und Dienstbesprechungen müssen daher vorhanden sein. Das Gerätehaus am Grundweg kommt hier schon lange an seine Grenzen und kann auch nicht mehr an die heutigen baulichen Erfordernisse angepasst werden. Ein Neubau muss her.

 

Dafür hat der Ortsbeirat Ortsbeirat das neben dem Nettomarkt brach liegende Grundstück Ecke Maßbornstraße/Altkönigblick vorgeschlagen, nachdem die jahrelangen Bemühungen fruchtlos geblieben waren, für dieses Grundstück einen Investor zu finden, der dort eine Nutzung für weiteren Einzelhandel, Gewerbe, Praxis- bzw. Büroräume ermöglicht.

 

Der Weg zum Neubau ist jetzt einen entscheidenden Schritt vorangekommen. Der Magistrat der Stadt Frankfurt hat ein Erbbaurecht für die Freiwillige Feuerwehr bestellt. Das Grundstück ist damit gesichert. "Mittelfristig", so der Magistrat, soll dort dann gebaut werden.

KONTAKT


CDU-Stadtbezirksverband Frankfurt-Harheim

Kurt-Schumacher-Str. 30-32

60313 Frankfurt am Main

E-Mail: info@cdu-harheim.de

Tel.: 06101 - 9844120

Unser Wahlkreis- abgeordneter