Eiche vergiftet

 

 

29.7.2021   Wer tut so etwas? Und was ist um Himmels Willen das Motiv, einen Baum zu vergiften? Das sind die Fragen, die sich wohl jedem normal denkenden Menschen unwillkürlich stellen.

 

Die Eiche, welche vor 31 Jahren vom CDU-Stadtbezirksverband am Ortseingang in der Maßbornstraße gepflanzt wurde und die sich inzwischen zu einem prächtigen Baum entwickelt hatte, ist tot. Innerhalb weniger Tage haben sich alle Blätter des bis dahin gesunden Baums braun verfärbt und er ist abgestorben.

 

Die Experten des Grünflächenamts bestätigen den Verdacht, der sich sofort einstellte: Außer einer vorsätzlichen Vergiftung der Eiche, die bisher keinerlei Krankheitszeichen zeigte, ist kein Grund vorstellbar, wieso ein solcher Baum quasi von einem Tag auf den anderen absterben sollte. Es wird nun eine Analyse des Bodens und von Pflanzenteilen eingeleitet, um möglicherweise noch herauszufinden, welche Substanz verwendet wurde.

KONTAKT


CDU-Stadtbezirksverband Frankfurt-Harheim

Kurt-Schumacher-Str. 30-32

60313 Frankfurt am Main

E-Mail: info@cdu-harheim.de

Tel.: 06101 - 9844120

Unser Wahlkreis- abgeordneter