Omega rechts

4.5.2022   Dort, wo bisher der beschrankte Bahnübergang zwischen Harheim und Berkersheim war, gibt es seit Ende März kein Durchkommen mehr. Die Schranken sind weg und der Übergang bleibt dauerhaft geschlossen.

 

Omega-Brücke

 

Als Ersatz soll eine Brücke, über die Gleise gebaut werden, die Omega-Brücke. Der Name leitet sich von der Form des Bauwerks ab. Von Berkersheim kommend führt die Brücke zunächst Richtung Bad Vilbel an den Gleisen entlang (nach rechts) nimmt einen Bogen über die Schienen und zurück auf die bestehende Straße nach Harheim. Von oben gesehen beschreibt sie den besagten griechischen Buchstaben.

 

Fertigstellung erst 2027/28

 

Nicole Vogel und Jens Müller vom für die Planung und Realisierung verantwortlichen Amt für Straßenbau und Erschließung (ASE) stellten das geplante Bauwerk in der letzten Ortsbeiratssitzung vor. 6,50 m breit und 6,80 hoch wird sie die Gleise überspannen. Da vor dem Baubeginn ein Planfeststellungsverfahren notwendig wird, dessen Dauer schwer kalkulierbar ist, kann eine Fertigstellung der Omega-Brücke voraussichtlich frühestens im Jahr 2028 erfolgen.

 

Bushaltestelle kommt direkt an die Gleise

 

Die derzeit unbequeme Situation mit dem weiten Fußweg von der Bushaltestelle zu den Gleisen wird dann auch gelöst. Die Haltestelle befindet sich dann auf der Berkersheimer Seite. Der 25er fährt dann über die Brücke und bringt die Fahrgäste an die Haltestelle. Da sich die S-Bahn-Gleise auf der südlichen (Berkersheimer) Seite befinden, ist diese Lösung vorteilhaft.

 

Endgültige Fußgängerbrücke soll schneller kommen

 

Die Omega-Brücke wird nur für Fahrzeuge - nicht für Fußgänger - passierbar sein. Es gibt keine Bürgersteige. Es wird daher eine separate Brücke für Fußgänger geben, etwa an der Stelle, wo die alte Holzbrücke stand. Diese endgültige Brücke wird mit Aufzügen und dann auch mit Rampen für den barrierefreien Zugang ohne Aufzug ausgestattet. Sie wird das Provisorium, das derzeit genutzt werden muss, ablösen.

 

Weil für die Fußgängerbrücke kein Planänderungsbeschluss herbeigeführt werden muss, beginnen die Planungen sofort. Die Brücke soll 2024 stehen.

 

 

KONTAKT


CDU-Stadtbezirksverband Frankfurt-Harheim

Kurt-Schumacher-Str. 30-32

60313 Frankfurt am Main

E-Mail: info@cdu-harheim.de

Tel.: 06101 - 9844120

Unser Wahlkreis- abgeordneter