Harheim - 50 Jahre Teil der Stadt Frankfurt

20.12.2022   1972 war die Eingemeindung der selbständigen Gemeinde Harheim noch ein heiß und kontrovers diskutiertes Thema. Es gab viel Ablehnung aber schließlich überwog doch der Gedanke, dass eine bessere Anbindung an die große Nachbarstadt das Sinnvollste für Harheim sei.

 

Heute denkt niemand mehr darüber nach; zu offensichtlich sind die Vorteile. Der ÖPNV wäre in der heutigen Form kaum denkbar und man schaue sich die Sportanlage an. Keine kleine Gemeinde könnte sich das leisten.

 

Das war heute Anlass für den Magistrat, ehrenantlich tätige Harheimer Bürger zu einer Feierstunde in den Kaisersaal des Römers einzuladen. Unter den Bildnissen aller Kaiser des Heiligen römischen Reiches deutscher Nation von Karl dem Großen bis Franz II führte uns Stadtrat Bernd Heidenreich in seiner Festansprache durch die Jahrhunderte Frankfurter Stadtgeschichte. Frankfurt, die internationalste Stadt Deutschlands, ist zugleich auch Heimat seiner Bürger und dieses Gefühl entsteht in seinen Stadtteilen. Ganz bestimmt auch in Harheim.

 

Dagmar Wendler, die Vorsitzende des Kulturvereins Harheim beleuchtete in ihrem Vortrag das Verhältnis Harheims zu Frankfurt. Über die vergangenen 1200 Jahre bestand eine regelrechte On-Off-Beziehung. Mehrmals gehörte Harheim zu Frankfurt, die Herrschaft wechselte aber auch immer wieder. Der kurzweilige und fundierte Vortrag zeigte die Kämpfe, die unsere Vorfahren mit den jeweiligen Herren auszufechten hatten.

KONTAKT


CDU-Stadtbezirksverband Frankfurt-Harheim

Kurt-Schumacher-Str. 30-32

60313 Frankfurt am Main

E-Mail: info@cdu-harheim.de

Tel.: 06101 - 9844120

Unser Wahlkreis- abgeordneter